Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. November 2011, 20:35

Monatsblitz November 2011



SV Medizin Erfurt

Monatsblitz November 2011

Nr. Teilnehmer
TWZ
Verein
1
2
3
4
5
6
7
8
Punkte
SoBerg
Siege
1.
Elkhanov, Leonid
1951
-
**
1
½
1
1
1
1
1
6.5
19.00  
6
2.
Schmuck, Helmut
1955
EMP
0
**
1
½
1
1
1
1
5.5
13.50  
5
3.
Wiemers, Holger
1989
EMP
½
0
**
½
1
1
1
1
5.0
11.75  
4
4.
Kirschbaum, Gunnar
2008
MED
0
½
½
**
1
1
1
1
5.0
11.25  
4
5.
Schulz, Wolfgang
1517
EMP
0
0
0
0
**
1
½
1
2.5
2.75  
2
6.
Rossow, Lutz
1641
MED
0
0
0
0
0
**
1
1
2.0
1.50  
2
7.
Tangermann, Wilfried
1652
MED
0
0
0
0
½
0
**
1
1.5
1.25  
1
8.
Flassig, Max
1319
MED
0
0
0
0
0
0
0
**
0.0
0.00  
0

 

Zum letztem Monatsblitzturnier für dieses Jahr fanden sich nur acht Schachfreunde ein. Dafür erschien aber der vereinslose Leonid Elkhanov wieder, welcher gute Chancen auf den Jahresgesamtsieg gehabt hätte, wenn er die letzten Monate nicht gefehlt hätte. Außer einen halben Punkt gegen Holger Wiemers gab er weiter keine Punkte ab und gewann somit mit einem Punkt Vorsprung das Turnier! Herzlichen Glückwunsch!

 


___

 

Zweiter wurde Helmut Schmuck (Empor Erfurt).

Punktgleich mit Gunnar Kirschbaum (Medizin Erfurt), aber besserer Wertung wurde Holger Wiemers Dritter! Herzlichen Glückwunsch den Platzierten!

Dafür reichten Gunnar Kirschbaum die Punkte aus der Jahresgesamtwertung für den Sieg der Monatsblitzserie 2011! Herzlichen Glückwunsch!

 

___

 

In der Partie Leonid Elkhanov gegen Wilfried Tangermann (Medizin Erfurt) wollte Wilfried Remis wegen dreifacher Stellungwiederholung reklamieren, was aber im Blitzschach wegen fehlender Partienotation nicht möglich ist!

Im letzten Monatsblitzturnier gab es den Fall des Königschlagen. Im dortigen Bericht habe ich geschrieben:

 

In der 5. Runde zog sah Olaf Kube (Medizin EF) nicht, dass sein König im Schach stand und machte somit einen regelwidrigen Zug. Aber Alexander Makarov (Medizin EF) gehört noch zu den Spielern, welche immer noch nicht begriffen haben, dass der König nicht geschlagen werden darf. Daraufhin reklamierte Olaf einen unmöglichen Zug und meinte, er hätte gewonnen. Dem ist aber nicht so. Natürlich hatte Alexander laut Fide-Regel gewonnen.

 

Ich habe aber nochmals recherchiert und muss meine Aussage widerrufen. Alexander hätte eigentlich verloren, wenn Olaf das Rausschlagen des Königs reklamiert hätte! Hier die richtige Regel dazu:

 

Auslegungshinweise der Schiedsrichterkommission des DSB

 

Vorbemerkung:

Die nachfolgenden Hinweise sollen häufig auftretender Zweifelsfragen bei der Auslegung der FIDE-Regeln (FR) und der Turnierordnung (TO) des DSB klären. Sie beruhen auf Beschlüssen der Schiedsrichterkommission des DSB und wurden zuletzt am 09.01.2010 aktualisiert. Sie bezwecken, eine einheitliche Regelauslegung für den Bereich des DSB zu gewährleisten.

 

 

König-Schlagen

Als regelwidriger Zug gilt auch das Schlagen des im Schach stehenden gegnerischen Königs. Falls die Uhr gedrückt wurde und daraufhin der Gegner dies reklamiert, führt das Königschlagen zum Partieverlust. Wurde die Uhr nicht gedrückt, behält der Spieler das Recht, in regelkonformer Weise Gewinn zu

beanspruchen.

 

___

 

Max Flassig (Medizin Erfurt) verlor diesmal alle seine Partien, gewann aber als Erstziehender beim Karten ziehen eine Flasche Sekt. Sein Kommentar dazu: „Man muss nicht gut Schach spielen um eine Flasche Sekt zu gewinnen.“

Im nächsten Jahr findet wieder eine Monatsblitzturnierserie statt! Immer am letztem Freitag im Monat, wenn dieser nicht auf einen Feiertag fällt. Dann findet das Turnier eine Woche früher statt. Im Dezember findet kein Monatsblitz statt!

 

Am ersten Freitag im neuen Jahr findet wieder unser traditionelles Fettbemmenblitzturnier statt, wozu alle Interessenten herzlichst eingeladen sind!

H.-J. Willert

 

Inoffizielle Turnierauswertung nach D W Z
Nr. Teilnehmer    
Alt
Niv
W
We
n
E
/
J
Rh
Neu
Diff
1.
Elkhanov, Leonid    
1951
1726
6.5
5.00
7
29
/
15
2148
1984
33
2.
Schmuck, Helmut    
1955
1725
5.5
5.04
7
30
/
15
1955
1964
9
3.
Wiemers, Holger    
1989
1720
5.0
5.28
7
30
/
15
1878
1983
-6
4.
Kirschbaum, Gunna    
2008
1718
5.0
5.42
7
30
/
15
1876
1999
-9
5.
Schulz, Wolfgang    
1517
1788
2.5
1.62
7
20
/
15
1686
1542
25
6.
Rossow, Lutz    
1641
1770
2.0
2.51
7
22
/
15
1612
1627
-14
7.
Tangermann, Wilfr    
1652
1769
1.5
2.60
7
22
/
15
1539
1622
-30
8.
Flassig, Max    
1319
1816
0.0
0.53
7
18
/
15
1139
1303
-16


Blitzturnierserie 2011 des SV Medizin Erfurt                                            
Endstand                           Plätze              
Nr.
Name
Verein
TWZ
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Ges.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1.
Kirschbaum, Gunnar
MED
2008
1406 0 1010 0 1307 1411 1397 1442 1488 1227 8.451
2
x
4
x
3
1
2
1
1
4
2.
Schmuck, Helmut
MED
1955
1401 606 0 0 1408 977 0 1207 1494 1356 7.092
1
6
x
x
2
5
x
4
1
2
3.
Elkhanov, Leonid
Vereinslos
1951
0 1219 1154 1385 1105 1195 0 0 0 1603 6.058
x
1
3
1
5
2
x
x
x
1
4.
Rost, Detlef
MED
1795
948 616 0 0 712 0 1071 1345 977 0 5.670
5
4
x
x
6
x
3
2
4
x
5.
Wiemers, Holger
EMP
1989
1214 0 0 0 1204 0 0 1200 1415 1229 5.034
3
x
x
x
x
x
x
3
3
3
6.
Seele, Hartmut
MED
1836
0 616 736 1284 506 1096 0 0 0 0 4.239
x
5
5
2
7
4
x
x
x
x
7.
Rossow, Lutz
MED
1641
768 546 0 476 514 0 0 869 835 506 4.007
7
7
x
8
8
x
x
5
6
6
8.
Hänsel, Thomas
EMP
2204
0 0 0 0 1684 0 1525 0 0 0 3.208
x
x
x
x
1
x
1
x
x
x
9.
Makarov, Alexander
MED
1593
964 0 0 954 0 0 0 248 761 0 2.926
4
x
x
3
x
x
x
7
7
x
10.
Tangermann, Willfried
MED
1652
857 0 0 0 408 665 0 0 681 379 2.611
6
x
x
x
9
7
x
x
8
7
11.
Schulz, Wolfgang
EMP
1517
0 0 602 479 0 0 0 499 458 639 2.037
x
x
6
6
x
x
x
6
9
5
12.
Grüner, Nico
TURM
1645
479 469 0 0 0 0 0 0 912 0 1.859
9
8
x
x
x
x
x
x
5
x
13.
Kube, Hannelore
MED
1783
0 0 0 818 0 0 889 0 0 0 1.708
x
x
x
4
x
x
4
x
x
x
14.
Schelter, Mario
MED
1645
478 779 0 0 0 0 360 0 0 0 1.618
8
2
x
x
x
x
5
x
x
x
15.
Kirste, Olaf
SÖM
1880
0 0 1313 0 0 0 0 0 0 0 1.313
x
x
1
x
x
x
x
x
x
x
16.
Hentze, Markus
MED
2019
0 0 1292 0 0 0 0 0 0 0 1.292
x
x
2
x
x
x
x
x
x
x
17.
Renner, Wolfgang
EMP
1833
0 0 0 0 0 1208 0 0 0 0 1.208
x
x
x
x
x
3
x
x
x
x
18.
Kube, Olaf
MED
1586
0 0 0 712 0 0 0 0 455 0 1.167
x
x
x
5
x
x
x
x
10
x
19.
Flassig, Max
MED
1319
25 25 25 490 209 25 25 25 387 25 1.161
10
9
7
7
10
9
6
8
11
8
20.
Königsmann, Marcus
NDH 51
1853
0 0 0 0 0 984 0 0 0 0 984
x
x
x
x
x
6
x
x
x
x
21.
Bohne, Alexander
EMP
1766
0 954 0 0 0 0 0 0 0 0 954
x
3
x
x
x
x
x
x
x
x
22.
Schrader, Torsten
NDH 51
1472
0 0 0 0 0 337 0 0 0 0 337
x
x
x
x
x
8
x
x
x
x
23.
Pulina, Klaus
MED
1292
0 0 0 0 0 0 0 0 77,2 0 77
x
x
x
x
x
x
x
x
12
x
Gesamtwertung: TWZ-Durchschnitt der Turniergegner x erzielte Punkte / erreichbare Punkte. Die besten 7 Turniere kommen in die Wertung.
Bei Punktgleichheit zählen die besseren Platzierungen. Erzielt ein Spieler in einem Turnier keine Punktausbeute und hat alle Spiele ausgetragen, erhält er 25 Punkte.

Thema bewerten