Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. März 2014, 21:26

Runde 7 vom 02.03.2014

Brett Teilnehmer
DWZ
-
Teilnehmer
DWZ
Ergebnis
  SV Hermsdorf
1728
-
SV Medizin Erfurt 2
1812
3 - 5
1
Sack,Matthias
1951
-
Sunderbrink,Heino
1968
½ - ½
2
Hadlich,Gerald
1834
-
Zeuner,Ulrich
1969
0 - 1
3
Osterroth,Reinhard
1877
-
Kube,Hannelore
1808
½ - ½
4
Moje,Hans-Jürgen
1741
-
Fischer,Dennis
1889
½ - ½
5
Hädrich,Dirk
1802
-
Rost,Detlef
1885
½ - ½
6
Markowski,Erhard
1689
-
Eger,Axel
1847
½ - ½
7
Bülau,Daniel
1478
-
Knorre,Jonas
1532
½ - ½
8
Schulz,Phillip
1448
-
Stumm,Rainer (E)
1599
0 - 1


Nach zuletzt zwei Siegen ist die herbstliche Katerstimmung weg, jetzt können wir doch aus eigener Kraft aus dem Keller steigen!

In Hermsdorf hatten wir eine vermutlich lösbare Aufgabe - aber das will praktisch getan sein.

Mit kompletter Aufstellung war schon mal die erste Voraussetzung erfüllt. Einige Minuten zu spät kommend, wurden wir auf dem Flur begrüßt und gleich ging es los.

Als erstes kamen nach zwei Stunden Remisgebote der Gegnermannschaft - ob das Vorsicht oder Optimismus war?

Heino, Denis, Axel und Jonas nahmen irgendwann an. Dieweil stand Detlef mit den hellen Figuren, jedoch wie ein Schwarzer, zusammengedrängt.

Uli hatte nicht nur den Minusbauern, auch eine Qualität war schon in's Geschäft gesteckt, Hanni unklar, nur ich hatte einen soliden Mehrbauern. Das hätte leicht schiefgehen können.

Zur Zeitkontrolle verlagerten sich die Ungeleichgewichte. Wie der Werwolf aus der Verteidigung in einen Mattangriff überging, muß demnächst noch an dieser Stelle vorgeführt werden: im Stadion hätte es Ovationen gegeben!

Der ML hingegen ließ zweimal einen wahrscheinlichen Gewinnzug aus, jedoch verschenkte der junge Gegner ein entscheidendes Tempo, und die Idee führte doch noch zu einem hübschen Schluß.

In diesem Moment (Zeitnot beiderseits) bot Hannis Gegner - wohl ohne den Spielstand 2:4 zu kennen - in immer noch unklarer Stellung remis, und sie nahm - wohl ohne den Spielstand 4:2 zu kennen - an.

Damit war's entschieden und Detlef erreicht das sechste Remis dieser Begegnung. Mit dem Glück des Tüchtigen sind wir in der Tabellenmitte angekommen, aber noch ist das Ufer nicht sicher.

Rainer Stumm



Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde 
Rang Mannschaft
DWZ
G
S
R
V
Man.Pkt.
Brt.Pkt.
SoBer
1.
ESV Gera
1880
7
6
1
0
13 - 1
34.5 - 21.5
236.0
2.
VfL 1990 Gera
1883
7
5
1
1
11 - 3
34.0 - 22.0
213.5
3.
SG Arnstadt-Stadtilm 1
1800
7
5
0
2
10 - 4
30.5 - 25.5
218.5
4.
SV Empor Erfurt 2
1744
7
4
0
3
8 - 6
30.0 - 26.0
178.0
5.
SV Schott Jena 2
1707
7
4
0
3
8 - 6
28.0 - 28.0
195.0
6.
SV Medizin Erfurt 2
1721
7
3
0
4
6 - 8
26.5 - 29.5
190.5
7.
SV Hermsdorf
1746
7
2
1
4
5 - 9
25.5 - 30.5
134.0
8.
TuS Osterburg Weida
1738
7
2
1
4
5 - 9
24.0 - 32.0
149.5
9.
SSV Vimaria 91 Weimar 2
1723
7
2
0
5
4 - 10
23.5 - 32.5
137.5
10.
SC Rochade Zeulenroda
1672
7
0
0
7
0 - 14
23.5 - 32.5
175.5


Rundenbericht der 7. Runde  
Brett
Teilnehmer
DWZ
-
Teilnehmer
DWZ
Ergebnis
SV Schott Jena 2
1674
-
SG Arnstadt-Stadtilm 1
1906
3 - 5
1
Seifert,Michael
1804
-
Kosowski,Todor
2162
½ - ½
2
Richter,Jan
1907
-
Buring,Matthias
2014
1 - 0
3
Richter,Gerhard
2010
-
Sauer,Marko
1988
0 - 1
4
Mauch,Johannes
1709
-
Schätz,Bianca
1811
½ - ½
5
Richter,Sebastian
1772
-
Hattendorf,Jens,Dr.
1906
½ - ½
6
Jordan,Gunter (E)
1855
-
Jank,Kevin
1632
½ - ½
7
Werner,Martin (E)
1435
-
Widmann,Benjamin
1862
0 - 1
8
Kreusch,Jonathan (E)
901
-
Marufke,Kai
1875
0 - 1
SC Rochade Zeulenroda
1665
-
VfL 1990 Gera
1889
3½ - 4½
1
Skibbe,Diana
1922
-
Seidens,Gunter
1958
½ - ½
2
Barth,Christian
1814
-
Katzer,Michael
1893
½ - ½
3
Wolfram,Thomas
1725
-
Kretzschmar,Bernd
1870
½ - ½
4
Werner,Daniel
1775
-
Huster,Mike
1899
½ - ½
5
Riemer-Nlula,Marion
1716
-
Richter,Sven
1937
0 - 1
6
Glock,Benjamin
1730
-
Walther,Thomas (E)
1858
½ - ½
7
Teichmann,Mario (E)
1348
-
Schönfeld,Volker (E)
1901
1 - 0
8
Prütting,Marcus (E)
1293
-
Fijalkowski,Jürgen (E)
1795
0 - 1
SV Empor Erfurt 2
1791
-
ESV Gera
1884
3½ - 4½
1
Taudte,Stefan
2015
-
Hoffmann,Tim
1949
½ - ½
2
Zahn,Alina
2007
-
Puschendorf,Steffen
2116
0 - 1
3
Streichardt,Niklas
1748
-
Gläßl,Matthias
2050
½ - ½
4
Wahlicht,Mike
1843
-
Schmidt,Frank
1921
½ - ½
5
Trautmann,Johannes (E)
1743
-
Senf,Paul
1660
1 - 0
6
Strauch,Martin (E)
1770
-
Hilbig,Dieter
1877
1 - 0
7
Thiemann,Jürgen (E)
1708
-
Steinmüller,Johannes,Dr.
1744
0 - 1
8
Heinze,Silvio (E)
1491
-
Kupper,Matthias (E)
1758
0 - 1
SSV Vimaria 91 Weimar 2
1725
-
TuS Osterburg Weida
1746
6 - 2
1
Anschütz,Mario
1846
-
Schlierf,Andre
1873
1 - 0
2
Latka,Robert
1719
-
Schumann,Robert
1843
1 - 0
3
Vogel,Steffen
1821
-
Künzel,Andre
1905
½ - ½
4
Mitter,Frank
1781
-
Heine,Robert
1613
1 - 0
5
Petigk,Falk
1713
-
Wagner,Uwe
1708
½ - ½
6
Philipp,Mathias
1556
-
Urban,Bernd
1698
½ - ½
7
Schmidt,Stephan
1639
-
Heine,Mario
1675
1 - 0
8
Splittenberger,Frank (E)
-
Lehmann,Volkhard (E)
1653
½ - ½

Gerald Kohl

Super Moderator

Beiträge: 64

Wohnort: Erfurt

Beruf: Elektroinstallateur

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. März 2014, 23:01

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf

siehe Kommentar von Rainer
Gerald Kohl

Ähnliche Themen